Dein altes Handy abzugeben, schont die Ressourcen, schützt die Umwelt vor Ausbeutung, hilft Menschenrechte zu wahren und trägt hoffentlich dazu bei, dass der Krieg um Bodenschätze bald ein Ende hat. missio konnte seit dem Start der Handy-Spendenaktion vielen Menschen in der Bürgerkriegsregion im Ost-Kongo helfen und einen Beitrag zur Bekämpfung von Fluchtursachen leisten.

Auch die Kolpingsfamilie Anröchte möchte hier mit Euer Hilfe Gutes tun und bietet Euch die Gelegenheit, an den oben genannten Terminen der Schuhsammelaktion auch eure alten Handys entgegenzunehmen und weiterzuleiten.

Weiter Informationen findet Ihr hier:  www.missio-hilft.de/kolping-handys